Ein Getreidefeld kurz vor der Ernte...

... was für ein herrlicher Anblick! Goldgelb leuchtend wiegen die Ähren im sanften Sommerwind. Zu diesem Zeitpunkt ist klar erkennbar, dass in den Getreidekörnern besonders viel Sonnenlicht gespeichert ist. Das könnte an trüben Tagen durchaus ein Vorteil sein.

Auf unseren Feldern wachsen die verschiedensten Getreidesorten und Ackerfrüchte.  Vielfalt, der Erhalt alter Sorten, Fruchtfolge und Kundenwünsche werden bestmöglich miteinander kombiniert und ergeben so ein breites Angebot. Neben dem Anbau für die menschliche Ernährung ermöglicht der Anbau von eigenem Futtergetreide für unsere Tiere ein hohes Maß an Kreislaufwirtschaft, Transparenz und bester Fleischqualität.

Folgende Produkte können Sie direkt ab Hof beziehen

  • Waldstauderoggen
    Alte Getreidesorte, auch Johannis- oder Urroggen genannt, als ganzes Korn oder Mehl
  • Chrysanth-Hanserroggen
    Alte osttiroler Roggensorte, zählt zu den seltenen landwirtschaftlichen Kulturpflanzen. Regional besonders wertvoll (robuste Roggensorte für alpine Lagen) dient der Anbau vor allem dem Sortenerhalt. Äußerst schmackhaftes Brotgetreide, als ganzes Korn oder Mehl
  • Polentamais
    Familie der Süßgräser; vielseitig in der Küche verwendbar (als Beilage, Pizzaboden, Fingerfood…), als Grieß oder Mehl – mehr Infos: vimeo.com/330765256
  • Buchweizen
    Pseudogetreide aus der Familie der Knöterichgewächse; vielseitig in der Küche verwendbar (Korn, Schrot, Mehl, getrocknetes Kraut als Tee und in kleinen Mengen auch frisch für Smoothies), Bienenweide

 

 

Preisanfragen und Direktbestellungen

Sylvia Astner
+43 664 38 36 858
willkommen@fohlenhofastner.at